Eltern-Kind-Gruppen - was ist das überhaupt?

Eltern-Kind-Gruppen sind ein Bildungsangebot für Mütter und Väter mit ihren Kindern für das Alter von ca. sechs Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten.
Die Gruppenstunde wird von einer Leiterin vorbereitet und durchgeführt, die für diese Aufgabe durch ein spezielles Fortbildungsangebot ausgebildet ist.

Eltern-Kind-Gruppen bieten:

  • Orientierungshilfen, z.B. in Fragen der Erziehung
  • Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Gespräch
  • Kontaktmöglichkeit für sich und das/die Kinder
  • Informationen und Anregungen, z.B. zu kindgerechter Beschäftigung, zu gesunder Ernährung, entwicklungspsychologischen Problemen o. ä.

Wie läuft eine EKG ab?

Wir treffen uns einmal pro Woche für 2 Stunden.

  • Am Anfang machen wir mit den Kindern Kreis-, Bewegungslieder, Spiele, Kniereiter, Reime ect., dadurch lernen die Kinder Kontakt untereinander aufzunehmen und soziales Verhalten einzuüben. Mütter und Väter erhalten Anregung für kindgerechte Beschäftigung.
  • Es folgt ein gemeinsames Thema, z.B. erfahren und erfühlen verschiedener Materialien (Laub, Kastanien, Papier, Federn usw.), kneten, kleistern, verschiedene Maltechniken, einfache Basteleien, die sich an den Jahreszeiten und der Natur orientieren.
  • Gemeinsame Brotzeit
  • Freispiel für die Kinder, die Mütter haben in dieser Zeit die Möglichkeit im Gespräch mit anderen zu verweilen und nebenbei ihre Kinder im sozialen Umgang mit Gleichaltrigen zu beobachten.

Welcher zeitliche Rahmen wird gesetzt?

Die Gruppentreffen erfolgen in 10er Blöcken, d.h. 9 Treffen am Vor- oder Nachmittag mit den Kindern und 1 Treffen am Abend in Form eines Elternabends, der gruppenspezifisch gestaltet werden kann.

Welche Gruppen gibt es zur Zeit? (Stand März 2011)

Die Treffen finden jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Jugendtreff Lappersdorf, Pielmühler Str. 19 statt.

Elke Steiger, Telefon 0941 8107219, immer mittwochs und donnerstags
Tanja Lindner, Telefon 09409 862406, immer freitags

Interessierte Eltern mögen sich bitte mit den jeweiligen Gruppenleiterinnen in Verbindung setzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Cookies akzeptieren