...sollten Sie nicht versäumen, sich auch vor der Kirche und auf dem Friedhof noch ein wenig umzusehen:

Das Kirchenportal zeigt acht Bronzereliefs mit Darstellungen biblischer Gleichnisse. Am 9. August 1987 wurde es unter Beisein des Künstlers Pfr. Meinrad J. Lehmann mit einem festlichen Gottesdienst seiner Bestimmung übergeben.

Auch vom Künstler Pfr. Meinrad J. Lehmann stammt die außergewöhnliche Darstellung der „Pieta mit dem Lebensbaum“, die 1990 in einer Stele (Steinmetzarbeit von Wolfgang Birkenseer, Lappersdorf) auf dem Kirchenvorplatz aufgestellt wurde.

Nach Entwürfen von Meinrad J. Lehmann schuf der Bildhauer Michael W. Huber Kreuzwegstationen (Steinstelen wiederum W. Birkenseer), die entlang des Weges auf dem Friedhof aufgestellt und im Jahr 1994 am Fest Kreuzerhöhung (14.9.) gesegnet wurden. 1996 wurde schließlich, von denselben Künstlern gestaltet, eine 15. Station „Auferstehung“ als Abschluß des Weges hinzugefügt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Cookies akzeptieren